REGISTRIEREN

Veranstaltung

Projekt futura*ars*vivendi*: Vortrag „Wasserhaushalt in der Region“

Klimaschutz Kultur Lebensstil Umweltschutz
Aug28

Sonntag 28 August 2022

von 18:00 bis 20:00

Dorfstr. 13 04936 Kolochau KUNST&ARCHIV
Empfohlen von

Blau sieben

Renaturierung d. Schwarzen Elster und ihrer Nebenflüsse
Ort: Herrenhaus Historisches Feld Kolochau, Dorfstraße 8, 04936 Kolochau, Eintritt frei.

Renaturierung ist ein wichtiges Element, dramatische Überflutungen zu vermeiden und den Grundwasserspiegel in der von Trockenheit geplagten Region in Süd Brandenburg zu halten.

Die Schwarze Elster wurde vor mehr als 150 Jahren zur Ableitung der Sümpfungswässer aus dem Kohlebergbau und damit zur schnellen Abführung des Wassers in die Elbe - kanalisiert. Mit der Begradigung verlor die Schwarze Elster nicht nur 2/3 ihrer ursprünglichen Länge, sondern durch die permanente industrielle Verschmutzung wurde auch das Sterben des Flusses eingeleitet.

Aktuell soll der Flusslauf für andauernde heiße, trockene Zeiten so umgestaltet werden, dass das Wasser mit Blick auf die sinkenden Grundwasserstände durch Renaturierung mindestens auf Mittelwasserhöhe gehalten wird. Das ist Klimavorsorge pur zur Vorsorge für Niedrigwasserzeiten.

Ein erster Schritt: Silberweiden, Schwarzerlen und Stieleichen säumen neu den Hammergraben entlang der Schwarzen Elster und sorgen somit für Schatten, Frischluft, Biodiversität und Gestaltung der Landschaft. www.leuchtturm-louise.de

Hast du Interesse an dieser Veranstaltung? Nimm teil!
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK