Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Bildung BNE Kultur Soziales Umweltschutz Wirtschaft

STADT-LAND.MOVE

Das Stadt-Land.Move-Projekt will "zur Entwicklung von stabilen, vielfältig lebendigen und solidarisch wirtschaftenden Regionen beitragen, in denen neue Formen der Ökonomie und des Zusammenlebens praktiziert werden, die dabei ressourcenschonend wirtschaften und partizipativ zu Entscheidungen kommen". Und das vor allem in der Region um Werder (Havel). Denn ein genossenschaftlich organisiertes Wohnprojekt - mehr als hundert Menschen leben und arbeiten hier gemeinschaftlich - in Werder vereint die Gruppe der InitiatorInnen.

Stadt-Land.Move engagiert sich in den Feldern:
- Ernährungssouveränität und kritische Ernährungsbildung
- Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung
- Antirassismusarbeit, Demokratie und Partizipation
- Alternative Ökonomie und Postwachstum

In diesem Jahr hat der Verein zum Beispiel das Aktionsbündnis Weltoffenes Werder mitgegründet. Im September hat dieses mit der „Aktionswoche für ein weltoffenes Werder“ ein Zeichen für eine offene und solidarische Gesellschaft und gegen Rassismus, Diskriminierung und Hass gesetzt. Und auch "ein Fest des guten Lebens für alle" hat der Verein dieses Jahr organisiert.

Titelbild
Lizenz: Stadt-Land.Move

0 Kommentare KOMMENTIEREN
Luisenstraße 17 14542 Werder
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Berlin Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK