Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Landwirtschaft Solidarische Ökonomie SoLaWi

Ökohof Stolze Kuh

"Wesensgemäße Milchviehhaltung auf Naturschutzflächen, handwerkliche Milchverarbeitung und solidarische Landwirtschaft

Janusz Hradetzky hat mit Unterstützung seiner Familie in Stolzenhagen an der Oder einen kleinen Ökohof mit dem Namen Stolze Kuh gegründet.
Die wesensgemäße, naturnahe Milchviehhaltung mit ammengebundener Kälberaufzucht, behornten Tieren, Vollweide, einem Bullen in der Herde und Heu-Fütterung im Winter steht dabei im Mittelpunkt.
30 Kühe gefährdeter Zweinutzungsrassen (Original Baunvieh, Angler Rotvieh alter Zuchtrichtung, Tiroler Grauvieh und Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind) weiden auf Naturschutzflächen des Nationalparkvereins Unteres Odertal. Als Ergänzung wird von der NABU-Stiftung ein Extensivacker bewirtschaftet.

Die Milch wird an eine Bio-Molkerei geliefert. Zukünftig soll sie in einer kleinen Käserei handwerklich verarbeitet werden. Eine solidarische Wirtschaftsweise wird angestrebt.
Geplant sind zudem Seminare zum stressarmen Umgang mit Herdentieren, hier der Link zum Low Stress Stockmanship-Blog.

Der Hof ist bio- und Demeter-zertifiziert und verkauft ab Hof Rohmilch und Fleisch von den stolzen Kühen." - facebook-Seite der Stolze Kuh

Titelbild
Autor: Ökohof Stolze Kuh

0 Kommentare KOMMENTIEREN
Weinbergstr. 6a 16248 Lunow-Stolzenhagen
(Landwirtschaftsbetrieb Janusz Hradetzky)
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Berlin Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK