REGISTRIEREN Passwort vergessen?

Bildung Kultur Soziales

Kulturbahnhof Biesenthal

Der Kulturbahnhof hat sich 2005 als Lummerland Biesenthals etabliert. Ein lebendiger Veranstaltungs- und Begegnungsort für Erwachsene, Kinder und alles dazwischen – eine Einladung an Zugezogene, neue Bekanntschaften zu machen und an die Nachbarschaft, gemeinsam ihre Freizeit zu gestalten. Poetry Slam, Puppentheater und Prosa sind hier recht regelmäßig und nach Bedarf zuhause. Ein Ort der Niedrigschwelligkeit und deshalb so vielfältig; hinter dem ein unabhängiger und gemeinnütziger Verein steht, der „für die Zwecke Kultur, Erziehung und Bildung, Umweltschutz und Völkerverständigung tätig“ ist.

Jährlich findet ein Straßenmusikfestival mit internationalem Flair, ein Adventsmarkt statt und 2017 ist der Bahnhof Teilnehmer*in des Brandenburger Ökofilmtour. Der Kulturbahnhof ist Treffpunkt der Willkommensinitiative für Geflüchtete und des Wukania e.V., der gemeinsam mit Lokale Agenda 21 Verschenkemärkte organisiert. Im Bahnhof gibt es ein Repair Café und draußen, in einer alten gelben Telefonzelle, residiert die Buchhaltestelle, eine kleine kostenlose Bibliothek. Jede*r kann durch den Kauf einer Art Aktie, einer einmaligen Investition von mindestens 500 Euro, Mitinhaber*in des Kulturbahnhofs werden. Monatliche Mitgliedsbeiträge belaufen sich auf 5 Euro.

hier geht's zum Porträt:
http://brandenburg.imwandel.net/portraet/bbiw-7-kulturbahnhof-biesenthal/

0 Kommentare KOMMENTIEREN

Autor

Lena A
Lena A
Bahnhofsplatz 1 16359 Biesenthal
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Berlin Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK