Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

BNE SoLaWi Permakultur Solidarische Ökonomie

Gemeinschaft Spörgelhof

Der Spörgelhof ist ein "wachsendes Kollektiv von Menschen, die wissen wollen wo und wie ihre Lebensmittel wachsen". Initiiert wurde das Projekt Anfang 2014 von den beiden Gärtnern Mario und Diego. Seitdem arbeitet das Spörgelhof-Kollektiv daran, auf dem Hofgelände nahe dem Hellsee, 30km nordöstlich Berlins bei Lobetal, Konzepte von Permakultur und Solidarischer Ökonomie umzusetzen. Zur Verfügung stehen dafür ca. 1,1 Hektar Ackerfläche.

Der Spörgelhof strebt eine gemeinschaftlich getragene, solidarische Landwirtschaft (SoLawi oder CSA) an, "von der alle Beteiligten profitieren": Eine Gruppe von Menschen verbindet sich langfristig mit dem Hof, finanziert im Voraus Kosten und monatliche Beiträge und erhält dafür einen Teil der Ernte - und "die Gewissheit, dass verantwortungsvoll mit dem Boden, den Tieren (von den Insekten bis zu den Menschen) und den Pflanzen umgegangen wird". Abgeholt werden können die Ernteanteile an Abholstationen in Pankow, Friedrichshain, Kreuzberg und Bernau.

0 Kommentare KOMMENTIEREN
Bernauer Straße 1 16359 Wandlitz
Lies unseren Leitartikel Entdecke auch Berlin Im Wandel

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK