Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Veranstaltung

Zum Denken dorthin, wo man fühlen kann – Schreibklausuren in der Akademie für Suffizienz

Arbeit BNE Coworking Energie Energieeffizienz Erneuerbare Energien Gesellschaft GWÖ Handwerk Klimaschutz Landwirtschaft Lebensmittel und Ernährung Menschenrechte Regionalwährungen SoLaWi Soziales Wirtschaft Wohnen

vom Mittwoch 20 Juni 2018 um 01:00

bis Samstag 23 Juni 2018 um 01:00

Nächster Termin: Mittwoch, 20. – Samstag, 23. Juni 2018
Über Wirtschaft schreiben kann man auch in der Uni oder im Büro – aber ein kritischer Blick
fällt oft leichter aus der Entfernung. Wachstumszwänge, Ordnungspolitik, Konsummuster,
Produktionsweisen – wo liegen die Probleme und was sind (Teil)-Antworten? Vieles weist auf
die Notwendigkeit einer Transformation der Wirtschaft, aber wenig geschieht.
Um kritisches Denken und Schreiben über ökonomische Fragen zu fördern, organisieren wir
in der Akademie für Suffizienz thematische Schreibklausuren. Wir laden an einen Ort, wo
herrschende Wirtschaftsorganisation hinterfragt wird und alltagstaugliche Antworten
gesucht werden. Hier pflegen wir Stoffkreisläufe, bauen Trockenklos und legen
Pflanzenkläranlagen an. Für die theoretische Arbeit gibt es Rückzugsraum und eine
Themenbibliothek.
Angebotene Zeiten in 2018 sind im Frühsommer und im Spätsommer: Mittwoch, 20. bis
Samstag, 23. Juni und Mittwoch, 29. August bis Samstag, 1. September. Die Tage sind offen
für alle, die wirtschaftskritisch arbeiten. Beiträge werden selbst gewählt. Wir bieten
Unterkunft und organisieren eine Tagesstruktur mit festen Zeiten zum Schreiben,
Austauschen und Sein. Gemeinsam mit den Anwesenden wollen wir eine Umgebung
gestalten, die beim Schreiben inspiriert und beflügelt!
Anmeldungen oder Rückfragen an corinna.vosse@posteo.de.
Zu den Veranstaltern:
Die Vereinigung für Ökologische Ökonomie VÖÖ will mit transdisziplinärem Austausch,
Veranstaltungen und Publikationen dazu beitragen, Konzepte und Handlungsansätze zu
entwickeln, die eine Koevolution von Wirtschaft und Gesellschaft im Einklang mit den
naturgesetzlichen Rahmenbedingungen ermöglichen.
Weitere Informationen unter www.voeoe.de
Die Akademie für Suffizienz im ländlichen Brandenburg bietet Anregung und Räume zum
Denken über Wirtschaft. Sie ist dafür ausgestattet, Alternativen in Produktion, Verteilung
und Versorgung zu probieren. Dabei stützt sie sich auf regionalen Austausch und auf
Suffizienz als Leitbild für die materielle Bewirtschaftung.
Weitere Informationen unter www.akademie-suffizienz.de

0 Kommentare
Hast du Interesse an diese Veranstaltung? Nimm teil!

Empfohlen von

Phillip Graf
Phillip Graf
Groß Pankower Weg 7 16928 Reckenthin
(Akademie für Suffizienz)

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK