Passwort vergessen?
REGISTRIEREN

Veranstaltung

Bürgerworkshop: MITREDEN UND MITGESTALTEN – IN WELCHER NATUR WOLLEN WIR LEBEN? Landschaftsrahmenplanung für den Barnim als Gemeinschaftsaufgabe für alle Barnimer und Barnimerinnen!

Öffentlicher Raum

Dienstag 21 März 2017

vom 18:00 bis 20:00

Worum geht's bei Anpass.BAR?
Für den Landkreis Barnim soll bis Ende 2017 ein neuartiger adaptiver und ökosystembasierter Landschaftsrahmenplan (LRP) aufgestellt werden. Ebenso soll ein Barnim-Atlas erarbeitet und eine Plattform für Dialog und Austausch geschaffen werden. Ziel ist es, die nachhaltige Sicherung der natürlichen Lebensgrundlagen im Landkreis Barnim zu unterstützen. Dazu soll ein dauerhafter Anpassungsprozess des Naturschutzes an sich ändernde Rahmenbedingungen, insbesondere an die Folgen des Klimawandels etabliert werden. Frühzeitig und fortwährend sollen sich BürgerInnen, Behörden und andere AkteurInnen in den Planungsprozess einbringen können, wobei neue Methoden der Partizipation entwickelt und erprobt werden. Räumliche Analysen zu dem Zustand und der Verbreitung von Schutzobjekten und Ökosystemleistungen im Planungsraum sowie die Ergebnisse des Beteiligungsprozesses (Umfrage & Workshops) sollen dann Teil des LRP's und des Barnim-Atlas werden. Anpass.BAR ist eine Kooperation zwischen der Unteren Naturschutzbehörde des Landkreises und der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung und wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit gefördert.
...und was passiert genau?
In den vergangenen Monaten traten wir mit 6 Gemeinden, Städten und Amtsgebieten bei 14 Workshops mit über 200 engagierten BürgerInnen und AkteurInnen in den Dialog. Damit blicken wir auf einen intensiven und ergebnisreichen Beteiligungsprozess zurück, der uns antreibt ebenso im Jahr 2017 in den Dialog mit den Barnimern und Barnimerinnen zu treten!
Im neuen Jahr möchten wir deshalb auch in Eberswalde erneut Erfahrungen, Wissen, Ideen sowie konkrete Handlungsansätze zur Landschaftsnutzung und zu Naturgefährdungen im Barnim von allen Interessierten aufnehmen.

Auch in Eberswalde möchten wir allen Interessierten eine Plattform zur gemeinsamen Gestaltung der Landschaftsrahmenplanung im Barnim bieten. Am 21. März 2017 laden wir alle Eberswalder und Eberswalderinnen in die Aula am Stadtcampus der HNEE ein über die zukünftige Landnutzung im Raum Eberswalde zu diskutieren, Ideen auszutauschen und Handlungsansätze zu entwickeln. Gemeinsam wollen wir auch identifizieren, in welchem Zustand sich die Natur im Raum Eberswalde befindet und welche negativen Veränderungen während der vergangenen Jahr aufgefallen sind.

0 Kommentare

Empfohlen von

Alexander Wenzel
Alexander Wenzel
Schicklerstr. 5 16225 Eberswalde
(Aula am Stadtcampus der HNEE (Haus 6))

FACEBOOK

TWITTER

Mit uns

Brandenburgische Landeszentrale für politische Bildung

Diese Webseite verwendet Cookies, um Dir ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen. Mehr erfahren OK